Informationen zur BioNTech / Moderna Impfung in der Praxis




 

Bringen Sie bitte unbedingt folgende Unterlagen zur Impfung mit:

 

 

- Impfpass (wenn Sie keinen besitzen, bekommen Sie einen von uns)

 

- Krankenversichertenkarte (bitte auch bei Privatpatienten, wenn vorhanden)

 

- Aufklärungsmerkblatt, Anamnesebogen und Einwilligungserklärung nur bei der Erstimpfung


 

 

Bitte klären Sie, soweit als möglich, offene Fragen im Internet und über untenstehende Links ab, dass nur noch wenige Dinge vor Ort besprochen werden müssen. Sie helfen uns damit, die Impfungen zügig durchzuführen.






 

Bei Zweit– und Auffrischimpfungen klären wir ausschließlich mündlich auf.

Wir benötigen daher von Ihnen keine unterschriebenen Aufklärung – oder Einwilligungsbögen mehr. Grundlage für die Aufklärung ist das jeweilig gültige Aufklärungsblatt für den betreffenden Impfstoff.

Dies gilt besonders für eine heterologe Impffolge d.h. wenn ein anderer Impfstoff als der ursprüngliche verwendet wird. Bitte lesen Sie daher die Aufklärungsmerkblätter und Anamnesebogen aufmerksam durch und teilen Sie uns bitte unaufgefordert mit, falls sich zwischenzeitlich Veränderung ihres Gesundheitszustandes ergeben haben, bzw. Sie Fragen zu den nun verwendeten Impfstoffen haben.

Wir nehmen uns gerne Zeit, all Ihre Fragen ausführlich zu besprechen. Ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie keine weiteren Fragen haben, die Aufklärungsinformationen verstanden haben, und keine erwähnenswerten Änderungen in Ihrem Gesundheitszustand aufaufgetreten sind.

Wir haben zur Zeit wieder vermehrt BioNTech Impfstoff zur Verfügung, so dass Sie wählen können, ob Sie BioNTech oder Moderna bekommen möchten.


Bitte rufen Sie uns nur in Ausnahmefällen an.



Ihr Praxisteam Dr. A. Mechela

 

 

 

Diese Unterlagen müssen unbedingt zum Erstimpftermin mitgebracht werden:

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt